Support Only Watch 2019: Tudor Watch bringt die Qicheng Biwan Ceramics No.1-Uhr auf den Markt

Am 9. November findet in Genf die diesjährige OnlyWatch-Wohltätigkeitsauktion statt, und die relevanten Marken haben die Teilnahme an der Auktion angekündigt. Vor einiger Zeit hat Tudor Watch die Qiwan Biwan Ceramic No. 1 herausgebracht, die speziell für OnlyWatch2019 entwickelt wurde.

   Das schwarze Keramikgehäuse hat einen Durchmesser von 41 mm und ist mit einer gebürsteten und sandgestrahlten Oberfläche kombiniert. Die Stahlkrone und die Rückseite sind mit mattschwarzem PVD behandelt. Die Lünette besteht aus PVD-beschichtetem Titan mit mattschwarzen Keramikeinsätzen. Der Großteil des Erscheinungsbilds dieser Uhr entspricht der Standardversion der Biwan Steel Watch, aber das gesamte Gehäuse ist schwarz und gut erkennbar.

   Uhren mit einer einzigen Farbe, insbesondere einem schwarzen Design, haben im Allgemeinen einen geringen Kontrast und sind unangenehm, die Qiwan Biwan Ceramics No. 1 kombiniert jedoch verschiedene Materialtypen und Retusche-Techniken, die ein schwarzes Aussehen zu haben scheinen. Tatsächlich ist es voller dynamischer Veränderungen, die das einzigartige Konzept der Ästhetik von Qiwan Biwan zeigen. Darüber hinaus ist die Fluoreszenz der Uhr in der dunklen Umgebung auch außergewöhnlich gut.

   Die Uhr hatte vor dem Dreh einen Wert von 4.500-5.500 Franken, aber es ist durchaus möglich, mehr Geld für die medizinische Forschung der Monaco Muscular Dystrophy Prevention Association zu sammeln. Immerhin übertraf die 2015 von Onywatch gebaute Uhr Tudor Biwan No. 1 die 100-fache Schätzung und wurde vor der Auktion für 375’000 Franken (geschätzt auf 3.500–4.500 Franken) verkauft.

Tudor Uhr Kai Biwan Keramik Nr. 1 Uhr
Modell: M7921 / 001CN

Durchmesser: 41 mm
Dicke: 14,8 mm
Gehäusematerial: Keramik, Titan, Stahl
Zifferblattfarbe: Mattschwarz
Zeitskala: Mattschwarz
Fluoreszenz: schwarzes Material, grüne Fluoreszenz
Wasserdicht: 200 Meter
Kettenriemen: schwarzes Krokodilleder- und Gummimischband mit gebürsteter PVD-Faltschließe

Uhrwerk: MT5602
Funktion: Stunde, Minute, Sekunde
Durchmesser: 31,8 mm
Energiespeicher: 70 Stunden
Wickelmodus: automatisch
Frequenz: 28.800 Mal / Stunde (4 Hz)
Anzahl der Steine: 25
Oszillierendes Gewicht: mattschwarze PVD-Behandlung
Nach COSC-Zertifizierung für Präzisionsuhren

Schätzung: 4.500-5.500 Schweizer Franken
Kanal: Nehmen Sie an der OnlyWatch2019-Auktion teil, die am 9. November 2019 in Genf stattfindet
Limited Edition: Unikat, Waisenuhr

Die Weite des Mondes Der Winter von IWC IWC

Während der Eiszeit überquert das Rentier die Grenze und macht eine klare Figur
Weihnachten, das über den Stechpalmenholztrieben hängt und den ersten Sonnenschein des neuen Jahres einleitet
Am Anfang des Schnees, am Anfang der Jahre
IWC kommt mit der ewigen Zeit
Zhiyuan, die Reise
Ling Xiaodong, furchtlos und weitreichend

 
   Durch die Jahre gehen, die alten Tage sind schön und respektabel, und das neue Jahr ist furchtlos und weitreichend. IWC IWC Mark 18 Uhr (links) ist mit dem Herzen und der Kraft begabt, die große Fliegeruhr ‚Little Prince‘ Sonderedition (rechts) trägt die Weisheit und Reinheit, fliegt die Berge und Flüsse, träumt weit weg, gibt dem Handgelenk ein Nicht Die Macht der Zerstörung, die ein neues Jahr brennt.
Setzen Sie lange Zeit die Segel für die Ferne

   Segeln ist das Horn des Rades, wenn das Riesenrad gegen das Meereis rollt. Es ist zu beachten, dass der Zeitstempel nicht zurückschaut und sich vorwärts entwickelt. Lassen Sie zu Beginn des neuen Jahres den Schnee das Handgelenk schwingen, stellen Sie den Mast ein, setzen Sie die Segel und segeln Sie zu einem neuen Abenteuer. Der portugiesische IWC-Chronograph (links) und der portugiesische Chronographenklassiker (rechts abgebildet) verdichten den Ruhm in Minuten und auf Reisen.
Die Unendlichkeit der Zeit, frei und einfach in die Vereinigten Staaten

   Die Zeit macht die Menschen der Weisheit immer wilder, und die Liebe, die fließt, wird immer stiller. Ich vermisse die fertigen nicht und habe noch keine Angst davor. Weihnachten und Neujahr sind wie eine gute Zeit, ich hoffe, Sie werden leben und sich in ein Ritual entlassen, mit IWC Boss Fino Automatikuhr (links) und Portofino Automatikuhr 37 (rechts), leichte Uhr Im Moment der Wölbung begrüßen die Wolken leicht das folgende chinesische Jahr.

Der Charme des weltberühmten Meisterwerks Real shot Panerai LUMINOR 1950 Tourbillon Time Titan-Uhr

In der gerade eröffneten 2018 Geneva Salon International Haute Horlogerie (SIHH), der berühmte italienische Marke Panerai Uhr einzigartigen, herausragenden und innovativen Design, jeden Betrachter die Szene einen tiefen Eindruck hinterlassen. Dies Panerai eine komplizierte Uhr einzigartiges Wahrzeichen für zwei Marken ins Leben gerufen, ist ein Luminor 1950 Tourbillon Mondphase Uhr Zeitgleichung zwischen den beiden Orten, und der andere ist der nächste für alle sein Vorstellung der Panerai LUMINOR 1950 Tourbillon Time Titan Uhr. Lassen Sie uns gemeinsam einen Blick darauf werfen:

   Neben der Beibehaltung der ursprünglichen Merkmale wurden auch die Details der neuen Produkte im Jahr 2018 angepasst. Der Zeiger ist blau und passt elegant zu den Metallic-Tönen des Titangehäuses. Die Nähte des schwarzen Lederbandes sind ebenfalls in Blau gehalten, was den sportlichen Stil unterstreicht und die innovative Technologie der Uhr ergänzt.

   Das 47-mm-Gehäuse besteht aus Metall-Direktlasersinter-Technologie und aus Titan im 3D-Druck.

   Darüber hinaus übernimmt die neue Uhrenmarke auch viele Merkmale des klassischen Designs, wie die klassische Luminor 1950 Serie von schalenförmigen, patentiertem Design für die Brückenfahnen, etc., um den exklusiven Panerai erkennbar Charme zu zeigen. Es besteht aus Titan, hat eine gute Korrosionsbeständigkeit und ist etwa 40% leichter als Stahl. Um das Gewicht der Uhr zu verringern, Fall Einsatz von innovativer Technologie, die gleichzeitig einen Fall von komplexen Geometrien schaffen, sorgt für eine hervorragende wasserdichte Uhr (bis zu 10 bar, das entspricht etwa 100 m Tiefe), und die Zug- und Hervorragende Leistung in Bezug auf Verdrehsicherheit und andere starke Eigenschaften.

   Das leichte Design der neuen Lo Scienziato-Uhr ist herausragend, bietet jedoch viele Funktionen, darunter Stunde, Minute, kleine Sekunde, zwei Zeiten mit Tag- und Nachtanzeige, sechs Tage Gangreserveanzeige auf der Rückseite der Uhr und ausgestattet mit Schwungradvorrichtung. Durch die kleinen Sekunden, die auf 9 Uhr eingestellt sind, zeigt die kleine Anzeige im Inneren den Betriebszustand des Tourbillons an, an der 3-Uhr-Position befindet sich ein weiteres kleines Zifferblatt, das die zweite Zeitzone in der Mitte anzeigt (zweimal). Der Tag und die Nacht durch den Zeiger angezeigt.

   Panerai P.2005 Patent montiert manuell auf dem Tourbillon mechanische Bewegung P.2005 / T, und mit einer geringeren Dichte Titanmetalldeck und Sperrholz, Doppel die üblicherweise verwendeten, eine höhere Dichte des Titan zu ersetzen, Messingmaterial. Das Gewicht des Uhrwerks ist daher 35% leichter als das P.2005 / S-Skelett.

   Durch das Saphirglas auf der Unterseite des Gehäuses sehen Sie die Gangreserveanzeige, die speziell auf der Rückseite des Uhrwerks angebracht ist. Im Gegensatz zur exquisiten Tourbillon-Installation unterscheidet sich dieses Tourbillon vom traditionellen Tourbillon und ist von Panerai patentiert. Um den Einfluss der Schwerkraft auf den Betrieb der Hemmung besser zu kompensieren und die Genauigkeit der Uhr zu gewährleisten, ist der Tourbillon-Rahmen eher senkrecht als parallel zur horizontalen Achse der Waage und dreht sich alle 30 Sekunden. Die Geschwindigkeit läuft auf einem Kreis, der sich deutlich von dem traditionellen Tourbillon unterscheidet, das sich einmal pro Minute dreht.

   Das schwarze Lederarmband ist mit blauen Nähten verziert und mit einer Dornschließe aus Titanlegierung verbunden, wodurch die Uhr einfach und schnell zu tragen ist.
   Dies sind die neuesten Informationen des SIHH Geneva International Haute Horlogerie Salons 2018, die Ihnen von Fachleuten der Uhrenfamilie zur Verfügung gestellt wurden. Als Nächstes werden wir immer intuitivere Ausstellungsberichte für alle bereitstellen.

   Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Live-Feature der Genfer Uhr: