Die neue antimagnetische Rolex MILGAUSS-Uhr

Rolex Oyster Perpetual MILGAUSS-Uhr ist ein herausragendes Beispiel für technologischen Fortschritt, der die Störung der Genauigkeit der Uhr durch starke Magnetfelder erfolgreich beseitigt. Die neue Generation von MILGAUSS ist mit einem überlegenen blitzfarbenen Design aus zweiter Hand ausgestattet, das von den frühesten Modellen inspiriert wurde. Das Jubiläum der Uhr ist mit einem grün-blauen Kristallspiegel ausgestattet, was ein neues Merkmal in der Uhrenindustrie darstellt.
Hommage an die Wissenschaft
    Die MILGAUSS-Uhr wurde 1956 eingeführt und richtet sich an Ingenieure und Techniker, die in einer Magnetfeldumgebung arbeiten. Die Magnetkraft wirkt sich auf den normalen Betrieb mechanischer Uhren aus. MILGAUSS ist jedoch mit einem von Rolex patentierten Magnetschild ausgestattet, das das Uhrwerk schützt und einen magnetischen Widerstand von bis zu 1.000 Gauss aufweist. ‚Mille‘ bedeutet auf Französisch tausend, und die Uhr ist nach ihr benannt. Diese Uhr ist besonders bei Wissenschaftlern der Europäischen Organisation für Kernforschung (CERN) in Genf beliebt. 3131 Uhrwerk, hochpräzise Uhr
     Die MILGAUSS-Uhr verfügt über ein Kaliber mit Automatikaufzug 3131, das vollständig von Rolex entwickelt wurde. Wie alle Dauermagnetkerne wird auch das Kaliber 3131 mit dem Zertifikat für die offizielle Schweizer Uhrenakkreditierung ausgezeichnet, das für Präzisionsuhren gilt, die das Schweizer Präzisionsuhrenprüfzentrum (COSC) bestanden haben. Dieses Uhrwerk ist wie alle 蚝 Uhrwerke aufgebaut und bietet eine beispiellose Zuverlässigkeit. Darüber hinaus sorgt die patentierte Rolex-Technologie dafür, dass die Uhr vor Magnetfeldern geschützt ist. Das neue Uhrwerk ist außerdem mit einem paramagnetischen Ankerrad aus Nickel-Phosphor-Legierung ausgestattet, das die komplexe Technologie UV-LiGA (Ultra-Violet Lithographie Galvano-Abformung, ein Galvanoformungsverfahren zur Herstellung von Mikrobauteilen) verwendet.
     Die Balance-Schaukel ist ein wichtiger Bestandteil der Uhr. Sie ist mit einer patentierten blauen PARACHROM-Feder aus Rolex und einer einzigartigen Legierung ausgestattet. Die Feder ist absolut unempfindlich gegen Magnetfelder und bleibt auch bei Temperaturschwankungen sehr stabil. Die Stoßfestigkeit ist bis zu 10-mal höher als bei herkömmlichem Federhaar. Die Spirale ist außerdem mit einem Breguet-Endring ausgestattet, um den Isochronismus der Spirale in der Schaukel zu verbessern. Die Unruhschwinge ist mit einem stabilen Unruh ausgestattet, und ihre Trägheitsschwingungsdauer wird durch die goldene MICROSTELLA-Feinabstimmungsschraube präzise eingestellt. Das Unruhrad wird durch parallele, höhenverstellbare Platten für eine verbesserte Stoßfestigkeit fest abgestützt.