Citizens neuer Start ultradünner Paare von lichtkinetischer Energie

Wenn man das romantische Fest am Ende des Jahres betrachtet, ist Weihnachten zweifellos das erwartungsvollste. Es ist voller Freude an der Ernte das ganze Jahr über und voller Hoffnung auf das neue Jahr. . Die Neueinführung des ultradünnen Paares lichtkinetischer Energie AR3010-65A, EG3210-51A durch Citizen, zu dünn und elegant, verleiht diesem Weihnachtsfest ein reines Glücksgefühl.

 Die neue ultradünne Paaruhr von Citizen mit lichtkinetischer Energie

Im Schnee und Eis des Winters scheint es, dass Sie mehr Liebe brauchen, und Sie fühlen sich warm, wenn Sie voneinander abhängig sind. Citizen AR3010-65A und EG3210-51A waschen ihre Leine und interpretieren die unschuldige Liebe zum natürlichen Schnitzen mit einer einfachen Textur. Unprätentiöse Zeitskalen, die eisähnliche Form der Eismuskulatur, blühen leise wie ein künstlerisches Relief auf der Frontplatte, zusammen mit den Händen, um einen starken Weihnachtstag zu schaffen.

Harte, verschleißfesten Material aus Saphirglas Tischspiegeln nur nicht sicher, nachhaltig hell wie neu, mehr gefriert, servierte etwas klar, gefärbt leicht ein wertvolles reinen Gefühle zwischen Liebhabern.

Das Edelstahlgehäuse ist nahtlos und strahlt einen leichten und fröhlichen Glanz aus. Das klassische runde Zifferblatt, wie die Perfektion der Liebe, hat Citizen gewählt, um die Arie dieser Liebe mit der traditionellen Ästhetik der Rückkehr zur Wahrheit widerzuspiegeln. Uhrwerkeseiten mit einer schlanken Lichtenergie, und kann jedes sichtbares Licht absorbiert in kinetische Energie umgewandelt, um den Betrieb der Armbanduhr zu fahren, wird jeder Zoll der warmen Wintersonne wieder warm in einen Ticken Handgelenk Süßte Streamer verwandelt.

Wählen Sie eine schlanke, männliche Tabelle Wahl Dicke von nur 4,9 mm zu erreichen, ist die weibliche Form nur 4,8 mm, das exquisite Geschick der Uhrenmarke anschaulich zeigen, Ihre Marke zu spielen hat konsequent auf die „Technologie-Integration mit der Vereinigten Staaten“ Produktentwicklung Philosophie eingehalten. Passt perfekt zum Handgelenk, wenn es auf der Uhr getragen wird, und passt leicht in das warme und schwere Winterkleid, was eine süße und bequeme Zeit für die süße Umarmung von Heiligabend bietet.

chronograph chronology – eine Liste von Lange-Stoppuhren

Die berühmte sächsische Uhrenmarke Lange hat im Januar 2015 die Modelle Datograph Up / Down 18 Karat Roségold und Datograph Perpetual 18 Karat Weißgold auf den Markt gebracht und damit das High-End-Chronographen-Sortiment um zwei neue Mitglieder erweitert. Vor 16 Jahren hatte das Erscheinen von Datograph weitreichende Auswirkungen. Seitdem hat Lange sein Know-how auf diesem Gebiet weiter ausgebaut und nicht weniger als acht innovative Uhren mit Stoppuhrfunktion entwickelt.
   Nach der erfolgreichen Einführung der ersten vier Uhren im Oktober 1994 haben sich die Lange-Produktentwickler auf ein eigenes Chronographenwerk konzentriert. Da der Chronograph eine wichtige Position in der Lange-Tradition einnimmt, hat er eine lange Geschichte. Der vor 200 Jahren geborene Ferdinand Adolph Lange produzierte 1868 seinen ersten Chronographen. Ein Zeiger kann mit einer einzigen Taste aktiviert, angehalten oder neu gestaltet werden. Es ist zu erkennen, dass die Benchmarks zu dieser Zeit recht hoch waren. Das neue Uhrwerk muss dem traditionellen Innovationsgeist der Marke treu bleiben und neue Maßstäbe im Bereich der zeitgemäßen Präzisionsuhrmacherei setzen.
   Datograph kombiniert fortschrittliche Technologie und faszinierendes Design auf einzigartige Weise und wird so zum Symbol für Innovation bei Uhrenherstellern. Sein Uhrwerk wird von einem der heutigen Branchenkenner als eines der schönsten Chronographenwerke anerkannt. Seit der Einführung des neuen Modells im Jahr 1999 hat Lange weitere Meilensteine ​​im Bereich des Chronographendesigns gesetzt:
DATOGRAPH: Der neue Standard für Chronographen (1999)
   Der 1999 eingeführte DATOGRAPH ist mit einem klassischen Säulenrad, einer genauen Sprungmarke, einer Flyback-Funktion und einem berühmten großen Lange-Kalender ausgestattet, der die Erwartungen bei weitem übertrifft. Das Säulenrad kann verschiedene Zeitsteuerungsfunktionen effektiv steuern. Die genaue Sprungpunktzahl kann jederzeit die genaue Stoppzeit anzeigen. Die Flyback-Funktion misst die kontinuierliche Zeit in einem Augenblick.
DOUBLE SPLIT: Erweiterte Funktionen (2004)
   DOUBLE SPLIT kann bis zu 30 Minuten messen, was einen Präzedenzfall für die mechanische Zeitmessung darstellt. Das eigenständige Verfolgen des Zeigers der Zielscheibe hat Langes Konzept der Stoppuhr vertieft. Darüber hinaus ist das in der Uhrenfabrik gefertigte Kaliber L001.1 das erste Lange-Uhrwerk mit einer selbstgemachten Unruhfeder.
1815 CHRONOGRAPH: Hommage an Ferdinando Adolf Lange (2004)

   Uhrentwurf spiegelt Ferdi • • Adolf Lange klassische Taschenuhr Stil, Tabellennamen auch aus seinem Geburtsjahr genommen. Dies ist eine Hommage an die Tradition des Chronographen von Langes Gründer. Das DATOGRAPH-Uhrwerk des CHRONOGRAPH 1815 verfügt nicht über eine große Kalenderanzeige. Ab 2010 verfügt dieses Uhrwerk über eine Gangreserve von 60 Stunden und ist mit einer proprietären Lange-Unruhfeder ausgestattet.
TOURBOGRAPH “Pour le Mérite”: Komplexe Geräte (2005)
Das komplexe Kaliber Lange L903.0 ist erstmals mit einer Zwei-Schuss-Chronographenfunktion mit einem einminütigen Tourbillon und einem Sesamkettenantrieb ausgestattet. Diese Uhr kombiniert zwei äußerst komplexe Geräte und verbessert die Geschwindigkeitsstabilität und Genauigkeit erheblich. Dies ist das zweite Gold markiert „Pour le Mérite“ Lange-Uhr, das nur für den Titel der außergewöhnlichen komplexer Geräte Lange ist, wie Sesam Kettenantriebssystem.
DATOGRAPH PERPETUAL: Ein Meisterwerk der Uhrmacherei (2006)
   Die interne Bedienung von DATOGRAPH PERPETUAL ist äußerst kompliziert. Seit 2006 steht der Name dieser Uhr für einen funktionsreichen Flyback-Chronographen und einen ewigen Kalender. Neben der Anzeige von Woche, Monat, Vierjahres / Schaltjahr und Mondphase bietet diese Uhr auch eine Tag / Nacht-Umstellung. Diese Uhr ist aus Platin 950 mit einem silbergrauen Zifferblatt und einem neuen 18 Karat Weißgold mit einem grauen Zifferblatt im Jahr 2015 gefertigt.
DATOGRAPH UP / DOWN: Jenseits des Gipfels (2012)
   Um darüber hinaus die höchste Uhrmachertechnologie gehen keineswegs eine Fantasie, Gangreserveanzeige Lange, selbstschwingenden System und erhöht auf 60 Stunden Gangreserve ist das beste Beispiel. Der DATOGRAPH UP / DOWN ist 2015 mit einem 41-mm-Gehäuse aus Platin 950 und einem Gehäuse aus 18 Karat Roségold ausgestattet. Das schwarz-silberne Zifferblatt steht in perfektem Kontrast zu dem hellen silber-weißen Zifferblatt und dem großen Lange-Kalenderdisplay.
1815 RATTRAPANTE PERPETUAL CALENDAR: Prominente Tradition (2013)
   Diese Uhr ist mit einer Doppelverfolgungs-Zeitfunktion, einem ewigen Kalender, einer Mondphasenanzeige und einer Gangreserveanzeige ausgestattet.Betrachtet man das einfache und übersichtliche Zifferblatt, ist es kaum vorstellbar, dass so viele komplizierte Geräte im Inneren sind. Wie der Stil der Uhrenkollektion von 1815 erinnert diese Uhr an die lange Tradition der Taschenuhren.
GRAND COMPLICATION: Der Beginn einer neuen Ära (2013)
   GRAND COMPLICATION ist mit sieben komplexen Geräten ausgestattet und die komplizierteste Uhr, die jemals in Deutschland hergestellt wurde. Eingebaute Double-Chasing-Timing-Funktion mit integrierter Disc und Schaltsekunden-Anzeige, Tongeber mit Größe und Selbstton, Drei-Fragen-Zeit und ewigem Kalender mit Mondphasenanzeige. Diese Uhr stellt die Entschlossenheit der Marke dar, Spitzenleistungen anzustreben und die Grenzen der Technologie zu durchbrechen.

Die 20. Commonwealth Games werden in Glasgow geschlossen.

Am Sonntag, dem 3. August 2014, wurden die 20. Commonwealth Games in Glasgow geschlossen. Longines fühlt sich geehrt, offizieller Zeitnehmer der Glasgow Commonwealth Games zu sein und eine offizielle Uhr sowie Partner des Turnwettbewerbs zu sein. Im elftägigen Wettbewerb bot Longines eine professionelle Zeit für das größte Sportereignis in der Geschichte Schottlands. Gleichzeitig boten die Commonwealth-Spiele 2014 in Glasgow der Longines Concas Classic Watch eine gute Gelegenheit. Longines stellte für diese Veranstaltung mehr als 190 Zeitnehmer und 122 Tonnen Ausrüstung zur Verfügung.

Die Abschlussfeier der 20. Commonwealth Games fand im Scottstown National Stadium in Glasgow statt. Herr Charles Villoz, Vizepräsident von Longines, und Lord Smithof Kelvin, Präsident der Commonwealth Games in Glasgow 2014, nahmen an der wundervollen Vorstellung teil. Um diesem großartigen Ereignis und dieser großartigen Zusammenarbeit zu gedenken, besuchte Baron Smith Kelvin den Chronographen, der von Longines speziell für dieses Sportereignis entworfen wurde.

Bei dieser Veranstaltung erzielten die Athleten erstaunliche Ergebnisse. Welche, in der künstlerischen Gymnastik PatriciaBezzoubenko (Kanada) gewann die einzelnen Allround-Champion, einzelnen Ringe-Champion, individuelle Gymnastik Meisterschaft Ball Mannschafts- und Einzelmeister; FrancescaJones (Wales) gewann die einzelne Meisterschaft Schleife. Bei den Glasgow Commonwealth Games 2014 fand ein großartiger Wettkampf im Bereich Rhythmische Gymnastik statt. Claudia Fragapane (England) gewann die Allround-Einzelmeisterschaft der Frauen und MaxWhitlock (England) gewann die Allround-Einzelmeisterschaft der Männer.

Im Schwimmwettbewerb brach Maddison Elliott (Australien) mit 1: 05.32 den achten 100-m-Freistil-Weltrekord der Frauen, RowanCrothers (Australien) mit 54.58 den achten und neunten 100-m-Freistil-Weltrekord der Männer. Rekord: Daniel Fox (Australien) brach mit einem Ergebnis von 1: 57,16 den Weltrekord im 200-m-Freistil der 14. Männer. Darüber hinaus hat das australische Team den 4 x 100 m Freistil-Weltrekord der Frauen mit einem Ergebnis von 3: 30,98 gebrochen. Im Gewichtheberwettbewerb wurde Esther Oyema (Nigeria) die erste Frau in der Geschichte von 50 kg und hob eine Person mit einem Gewicht von 125 kg. Darüber hinaus haben die Spiele den Rekord von mehr als 60 Commonwealth-Spielen gebrochen.

Die offizielle Uhr der diesjährigen Woge ist ein Chronograph der Longines Concas Classic-Serie, ausgestattet mit einem speziellen mechanischen Säulenwerk mit einem Durchmesser von 41 mm, einem schwarzen Zifferblatt mit 12 Punkten und 11 Teilen. Zeitskala verwendet wird Super-Leuchtstoffe, kleine Sekunde bei 9 Uhr-Position des Zifferblattes, die Scheibe 3 Uhr und 6 Uhr Orientierung gezeigt sind 30 Minuten und 12 Stunden Gesamtzeit, 04.30 Orientierung Zifferblatt mit einem Datumsfenster ausgestattet. Wie die anderen Uhren der Concas Classic-Kollektion hat diese Uhr eine Wassertiefe von 5 bar und einen transparenten, einschraubbaren Saphirglasboden.

Die Commonwealth Games, ein großes internationales umfassendes Sportereignis, bestehen aus 71 Mannschaften, die 1930 begonnen haben und alle vier Jahre stattfinden. Bei den Glasgow Commonwealth Games 2014 nahmen 4.500 Athleten an dem Wettbewerb teil, 1.000.000 Tickets wurden ausgestellt und 15.000 Soldaten und Freiwillige nahmen an dem Wettbewerb teil. Die Geschichte der Zusammenarbeit zwischen Longines und den Commonwealth-Spielen geht auf das Jahr 1962 zurück, als sie den offiziellen Zeitpunkt für die Commonwealth-Spiele in Perth, Australien, festlegte. (Abbildung / Text Uhr nach Hause Xiaosen)