Omega feiert die Eröffnung der vierten Boutique in Mexiko

Vor kurzem feierte Omega die offizielle Eröffnung der Boutique der Marke in Cancun, der vierten Boutique dieser berühmten Schweizer Uhrenmarke in Mexiko.

Die in Cancun eröffnete Boutique war Teil der Expansionsstrategie von Omega für den Markeneinzelhandel, die im Jahr 2000 mit der Eröffnung der ersten Omega-Boutique der Marke in Zürich begann. Heute hat Omegas Einzelhandelsnetzwerk mehr als 300 Boutiquen auf der ganzen Welt aufgebaut.

Zur Eröffnung lud Omega einige VIPs, Kenner, Sammler und einige besondere Gäste ein, darunter ChantalTorres, Miguel Torruco, Juanchi Torres und LetySahagún.

Nach dem Sektempfang, der die Gäste begrüßte, fand die feierliche Durchtrennung des neuen Geschäfts statt. Anschließend wurden die Gäste in die Boutique eingeladen, um die ganze Welt der Marke Omega zu entdecken, einschließlich der einzigartigen Uhrenkollektion, des exquisiten Schmucks und der exquisiten Lederwaren. .

Die Markenexperten im Geschäft stellten den Gästen die exklusive Technologie und Innovation von Omega vor und teilten einige der klassischen Uhren in der 166-jährigen Geschichte der Marke.

Das moderne Design der Boutique setzt das Gesamtkonzept der Marke um und bietet den Kunden ein elegantes, warmes und komfortables Umfeld. Das Designkonzept konzentriert sich auf natürliche Elemente wie Sonne, Wolken, Regen und Land. (Abbildung / Text Uhr nach Hause Xiaosen)

Der Charme der Reife Chopard L.U.C Serie Uhrenempfehlung

Chopard ist eine der wenigen unabhängigen Uhrenmarken in der Schweiz mit einem einzigartigen Designstil und einer einzigartigen Philosophie in der Uhrmacherkunst. Die Chopard L.U.C-Serie ist eine der herausragendsten Serien in der Chopard-Uhrenfamilie. Die L.U.C-Uhrenserie stellt eine Hommage an die jahrhundertealte Handwerkskunst von Chopard dar. Jede L.U.C-Uhr ist äußerst schön und repräsentiert die höchste Stufe der Uhrmacherkunst. Heute führt Sie das Uhrenhaus in die Klassiker der drei L.U.C-Serien ein.

Chopard L.U.C Serie 161940-5001 Uhr

Modell: 161940-5001
Bewegungsart: automatische Maschinen
Gehäusematerial: 18 Karat Roségold
Armbandmaterial: Krokodilleder
Gehäusedurchmesser: 43 mm
Inländischer öffentlicher Preis: ¥ 1.250.000
Details der Uhr: 02.15-L Handaufzugswerk sorgt für die Genauigkeit der Uhr. Zu den Anzeigefunktionen gehören Stunden, Minuten, ein kleiner Sekundenzeiger auf dem Tourbillon und ein ewiger Kalender mit einer sofortigen Sprungdatumanzeige. Diese Uhr verfügt über das prestigeträchtige Qualitätslogo „Poinçon de Genève“ und verfügt über eine außergewöhnliche Gangreserve von 216 Stunden Die Werke der Zeitmesser sind ebenfalls von der Schweizerischen Beobachtungsstelle (COSC) zertifiziert. Es ist eine gute Wahl für erfolgreiche Männer.
Chopard L.U.C Serie 161963-5001 Uhr
 
Modellnummer: 161963-5001
Bewegungsart: manuelle Maschinerie
Gehäusematerial: 18 Karat Roségold
Armbandmaterial: Krokodilleder
Gehäusedurchmesser: 44 mm
Inländischer öffentlicher Preis: 283.000 ¥
Details der Uhr: Das 63,01-L-Uhrwerk verfügt über eine Gangreserve von 60 Stunden und ist mit feiner Handarbeit verziert: Neusilber-Fasenbrücke, Genfer Wellenschliff, exquisiter vergoldeter Inschrift und elegantem Schwanenhalsbesatz. Diese außergewöhnliche Uhr hat auch das renommierte Qualitätsemblem „Poinçon de Genève“, ein Modell von Chopard.

Chopard L.U.C Serie 161936-5001 Uhr

 
Modell: 161936-5001
Bewegungsart: automatische Maschinen
Gehäusematerial: 18 Karat Roségold
Armbandmaterial: Krokodilleder
Gehäusedurchmesser: 39,5 mm
Inländischer öffentlicher Preis: ¥ 166.000
Details der Uhr: In einem ultradünnen Gehäuse mit einer Dicke von nur 6,98 mm zeigt das graue Ausschnittzifferblatt stolz das interne mechanische Uhrwerk mit automatischem Aufzug an, das mit einer Frequenz von 28.800 pro Stunde oszilliert und damit für die Uhr genau ist. Eine solide Grundlage für Grad und Zuverlässigkeit. Mit einem Krokodillederarmband ist es eine sehr hochwertige Uhr in Aussehen und Komfort.
Fazit: Die nach dem Markengründer Louis-Ulys Chopard benannte Uhr L.U.C. wird vollständig in der Werkstatt in Fleury gefertigt und spiegelt die höchste Handwerkskunst der Schweizer Uhrmacherkunst wider. Gleichzeitig können wir mit der L.U.C-Serie auch die Welt der Uhrmacherkunst genießen. Der reife männliche Charme der L.U.C-Uhrenserie ist bei vielen Uhrenliebhabern sehr beliebt.

Breguet Breguet Nautical Series neue 5887 Super-Komplex-Uhr

Für den Menschen ist der Ozean eng mit dem menschlichen Leben verbunden. Der Ozean ist die Heimatstadt des Wolkenregens, die Wiege des Lebens und ein Schatzhaus der Ressourcen. Zu Beginn des 16. Jahrhunderts, als Magellan die Flotte anführte, um die erste Runde menschlicher Reisen abzuschließen, hörten die menschlichen Schritte der Ozeanerkundung nie auf. Als ‚Vater der modernen Uhrmacherei‘ hat Baodi seit der Gründung der Marke über zweieinhalb Jahrhunderte auch im Bereich der Seefahrt und Zeitmessung keine Mühen gescheut und wurde mit dem Titel ‚Royal Navy Watchmaker‘ ausgezeichnet. Hervorragende Beiträge. Im Jahr 2017 brachte Baodi eine Vielzahl exquisiter neuer Zeitmesser auf die Basel International Watch and Jewellery Show, die die Aufmerksamkeit aller erregte. Die neu lancierte Kollektion der Breguet-Serie Marine équation Marchante 5887 stellt den Höhepunkt dieser Kollektion dar. Diese Uhrensammlung symbolisiert die Breguet-Serie. Die Ära!

Zeitgleichung, Innovation, exquisit
Der Gründer der Marke, A.-L. Breguet, widmete die außergewöhnlichen Talente seines Lebens dem Zeitmessgeschäft. Mit seiner beispiellosen Begeisterung und vielen revolutionären Pionierleistungen hat er zahlreiche Auszeichnungen und unzählige Fans gewonnen. In der Geschichte Europas war König Ludwig XVIII. Von Frankreich einst ein bekannter Fan. 1814 ernannte Ludwig XVIII. Breguet in Paris zum Mitglied des französischen Längengradausschusses. Die Longitude-Kommission wurde 1795 vom französischen Nationalverband gegründet, um die Entwicklung astronomischer Disziplinen und ihre Anwendungen in den Bereichen Geographie, Navigation und Geodäsie (Untersuchung und Messung geophysikalischer Formen) zu fördern. Professionelle Nachschlagewerke wie Ephemeriden. Etwa 20 Mitglieder des Längengradausschusses sind bekannt, darunter Geologen, Astronomen, Seefahrer und verwandte Branchengrößen. Als verdiente Autorität und alleiniger Vertreter der Uhrenindustrie nimmt Baodi eine wichtige Position im Ausschuss ein.

Am 27. Oktober 1815 erhielt Meister Baodi eine weitere Auszeichnung: Der Louis XVIII. Verlieh Baodi, dem „französischen Hersteller von Präzisionsuhren der Royal Navy“, einen offiziellen Titel. Der maritime Chronograph erfordert ein äußerst intensives wissenschaftliches Fachwissen, daher ist dieser Titel die höchste Auszeichnung, die Uhrmacher erhalten können, und bedeutet auch, nationale Verantwortung zu übernehmen. Zu dieser Zeit war das nautische Zeitmessgerät für die Flotte von entscheidender Bedeutung und konnte verwendet werden, um die Position des Schiffes auf See zu messen, was eine zentrale Rolle für die nationale Sicherheit und das Kriegskommando spielte.
Die superkomplexe Uhr der neuen Breguet-Nautikserie Marine équation Marchante 5887 gibt die unverzichtbare Funktion der Zeitkalibrierung wieder und erklärt die Funktion der Zeitgleichung perfekt. Die Zeitgleichung zeigt einen ungewöhnlichen und faszinierenden Uhrenkomplex, der den Unterschied zwischen der durchschnittlichen Sonnenzeit (‚flache Sonnenzeit‘) und der tatsächlichen Sonnenzeit (‚echte Sonnenzeit‘) zeigt. Im Falle der flachen Sonne, dh im zivilen Gebrauch, bezieht sie sich auf die örtliche Standardzeit, die durch die Uhr dargestellt wird, die wahre Sonne reflektiert die wahre Bewegung der Sonne.
Wie wir alle wissen, hat der Mensch die Sonne seit der Antike als Bezugspunkt für die Zeitmessung verwendet. Die sichtbare Flugbahn der Sonne, die wahre Sonnenzeit, die auf der Sonnenuhr angezeigt wird, ist jedoch unregelmäßig. Mit zunehmender Genauigkeit der Zeitmessung wird die Uhr zur Basis für die Zeitmessung. Wenn Menschen die flache Sonne anstelle der realen Sonne verwenden, wird die Tageszeit als Durchschnitt von 24 Stunden definiert. Der kumulative Zeitunterschied zwischen der wahren Sonne und der flachen Sonne beträgt 14 Minuten bis 16 Minuten. Tatsächlich sind nur vier Tage des Jahres genau gleich. Da der Unterschied zwischen der wahren Sonne und der flachen Sonne jedes Jahr zum selben Datum genau gleich ist, kann der Uhrmacher eine spezielle Kamera zum ‚Planen‘ verwenden. Der Nocken hat die Form einer Bohne und kann die ständige Änderung des Sonnenstandes mit äußerster Präzision mechanisch simulieren. Um extreme Präzision zu gewährleisten, ist die Kamera mit einem Stift ausgestattet, der den Jetlag antreibt, um den Zeitunterschied zwischen ziviler und solarer Zeit (-16 bis +14 Minuten) anzuzeigen. Der Zeitunterschied wird normalerweise durch den fächerförmigen Bereich des Zifferblatts oder des kleinen Zifferblatts angezeigt. Dieses Designmuster ist genauer, aber die Fliege in der Salbe besteht darin, dass der Träger die tatsächliche Sonnenzeit anhand der auf dem Zifferblatt angezeigten durchschnittlichen Sonnenzeit berechnen muss. Schwierigkeiten beim Lesen der Tabelle.

Das 5887 untergräbt dieses traditionelle Design: Wenn zwei separate Minutenzeiger gleichzeitig für die Anzeige der Zivilzeit und der Sonne verwendet werden, ist der Zeitzeiger der Sonne mit einer hohlen, facettierten goldenen Sonne verziert, die die tatsächliche Sonnenzeit direkt auf einen Blick ablesen kann. Hinter dem scheinbar einfachen Display verbirgt sich jedoch eine raffinierte Konstruktion, die nur von wenigen Top-Uhrmachern ausgeführt werden kann. Der Zeitzeiger der Sonne muss zwei Anforderungen erfüllen: Zum einen muss er sich kontinuierlich wie ein Zivilzeiger entlang des Zifferblatts drehen, zum anderen muss der Winkel zwischen dem täglichen und dem Zivilzeiger angepasst werden, um die wahre Sonnenzeit nach der Berechnung der Zeitdifferenz anzuzeigen. Das Prinzip dieser innovativen Konstruktion besteht darin, dass der Sonnenzeiger von einem Differentialgetriebe aus zwei völlig unabhängigen Drehrahmen angetrieben wird: einer, der die Drehung des Zeigers für zivile Zwecke antreibt, und der andere, der mit dem Nocken der Zeitgleichung verbunden ist. Die Steuerkurve für die Zeitgleichung dreht sich jedes Jahr um eine volle Woche. Die von Breguet entwickelte Zeitgleichungskamera ist extrem schlank und befindet sich auf einer transparenten Saphirscheibe.

Komplexe funktion, exquisite exzellenz
Neben der mysteriösen Zeitgleichungsfunktion verfügt diese überaus komplexe Uhr auch über eine permanente Kalenderfunktion, die eine der drei komplexesten Funktionen darstellt. Es gibt ein Tagesanzeigefenster von 10 Uhr bis 11 Uhr auf dem Zifferblatt, und der Monat und der Kalender werden von 1 Uhr bis 2 Uhr angezeigt. Der retrograde Zeiger des Ankermusters ist an der Nadelspitze angebracht, und der Ventilator wird auf der Innenseite des Skalenrings zwischen 9 Uhr und 3 Uhr gedreht, um das Datum anzuzeigen. Die Informationen auf dem Zifferblatt sind sorgfältig angeordnet, schön und prägnant auf einen Blick.

Das 5887 ist mit einem 581DPE-Automatikwerk ausgestattet, das der Uhr eine faszinierende und vielseitige Funktion verleiht: ein 60-Sekunden-Tourbillon mit eingebauter Breguet-Unruh in einem Titanrahmen mit einer Silikon-Spirale. Durch dieses innovative Design kann die Waage bis zu 4 Hz in Schwingung versetzt werden und bietet gleichzeitig eine dynamische Reserve von bis zu 80 Stunden für das Automatikwerk. Das Zifferblatt hat eine Gangreserveanzeige von 7 Uhr bis 9 Uhr. Das Tourbillon läuft koaxial zum zeitgleichen Nocken und durchläuft eine transparente Saphirscheibe, die den Nocken trägt, und der Tourbillon-Mechanismus ist deutlich zu erkennen.

Das 5887 wird von den Meistern der hervorragenden Handwerkskunst gefertigt und das Design ist genial. Auf der Vorderseite des Zifferblatts befinden sich zwei verschiedene gravierte Muster, wobei die exquisiten Wellenmuster für diese Uhr entworfen wurden. Die Worte „Marine Royale“ (Royal Navy), die auf der Tourbillon-Brücke eingraviert sind, sind ziemlich auffällig. Das erstklassige Schlachtschiff der Royal Navy, die Royal Louis, ist sorgfältig auf der Brücke eingraviert, und der Saphirglasboden bietet eine schöne Aussicht. Das Uhrwerk ist mit einem Windrose-Seekompassmuster verziert Der automatische Hammer der Uhr befindet sich am äußeren Rand des Uhrwerks Das Layout ist exquisit und die wunderschöne Dekoration macht dieses Automatikwerk perfekt.

Eine Reihe neuartiger ästhetischer Designelemente verleihen der Uhr ein stilvolles und dynamisches Temperament: Das zentrale Ohr der Uhr ist abwechselnd poliert und satiniert, und das Münzmuster am äußeren Rand des Gehäuses ist klarer und solider. Die Krone ist fein satiniert und mit einem polierten „B“ -Muster versehen, die andere Krone ist mit feinen Wellenlinien verziert, die von Hand angefast und satiniert sind. Diese ultrakomplexe Uhr hat einen Durchmesser von 43,9 mm und ist in einem Gehäuse aus Roségold oder Platin erhältlich. Roségoldgehäuse mit silbernem Zifferblatt und kohlegrauem Uhrwerk, Platingehäuse mit blauem Zifferblatt und rhodiniertem Uhrwerk. Beide Stile sind wunderschön und kombinieren elegantes Temperament, klare praktische Funktionen mit raffinierter und harmonischer Ästhetik.

Omega hat sich mit Eddie Redmayne zusammengetan, um die neue Aqua Terra-Uhr in Venedig auf den Markt zu bringen

OMEGA Das ikonische „Hippocampus-Abzeichen“ ist vom Hippocampus auf den Gondeln in Venedig inspiriert. Inspiriert von dieser Inspiration bringt Omega Markenbotschafter Eddie Redmayne dazu, die Omega Seamaster Aqua Terra in Venedig zu würdigen.

Raynald Aeschlimann, President und CEO von Omega Global, Omega Celebrity Ambassador Eddie Redmayne und seine Frau Hannah Redmayne machten beim Abendessen ein Gruppenfoto
 Die Feier fand im eleganten und luxuriösen Palazzo Pisani Moretta statt. Omegas neue Hippocampus Aqua Terra-Uhr wird in fünf Räumen ausgestellt, die während der Veranstaltung sorgfältig arrangiert wurden, sodass die Gäste vorbeischauen können, um die raffinierte Erscheinung und das außergewöhnliche Uhrwerk zu schätzen.

Omega-Promi-Botschafter Eddie Redmani bei der Dinnerparty
 Zu Beginn des Abendessens begrüßte Raynald Aeschlimann, President und CEO von Omega Global, die Anwesenheit der Gäste und nannte die neue Uhr ‚eine herausragende neue Arbeit für die Aqua Terra-Familie‘. Ein Shiwen begrüßte auch Eddie Redmaynes Anwesenheit aufrichtig und lobte ihn als ‚talentierten Schauspieler und edlen Gentleman‘.

Omega-Promi-Botschafter Eddie Redmani bei der Dinnerparty
 Eddie Redmani erschien für die brandneue Omega Hippocampus Aqua Terra Herrenuhr. Er räumt ein, dass die neue Aqua Terra-Uhr tief beeindruckt von der „exquisiten Erscheinung und dem einzigartigen symmetrischen Design“ war und fest davon überzeugt ist, dass „der Klassiker unersetzbar ist“. Als er über die Zusammenarbeit mit Omega sprach, sagte Eddie, dass er ‚ein historischer Fan ist, deshalb ist er von der langen Geschichte und dem Erbe von Omega angezogen.‘

Eddie Redmayne und seine Frau Hannah Redemeni besuchen das Abendessen
 Die Omega Seamaster Aqua Terra Uhr ist eine Hommage an den Geist der Ozeanforschung mit ihrem raffinierten Design. Das neue Aqua Terra to the Observatory bietet eine Reihe von raffinierten Neuerungen in Bezug auf die beliebten Designelemente: Die bemerkenswerteste Änderung ist, dass das Zifferblatt „Teak Concept“ von vertikal zu horizontal wechselt und der Uhr ein schlichtes, glamouröses Aussehen verleiht. Das einzigartige symmetrische Design des Gehäuses ist ästhetisch ansprechend und besteht aus Edelstahl, Sedna® 18 Karat Gold oder zwei Materialien mit einem schwarzen, braunen, blauen, grauen oder silbernen Zifferblatt. Es kann mit einem Stahlarmband und Leder kombiniert werden. Gurt oder Gummiband. Jede der neuen Aqua Terra Herrenuhren der Marke Omega wurde vom Observatory für herausragende Präzision und Leistung zertifiziert.

 Besucher der Website haben Prominente aus der ganzen Welt, darunter die britischen Models David Gandy und Oliver Cheshire, die britische Sängerin Pixie Lott und der indonesische Schauspieler Nicholas · Nicholas Saputra, der japanische Schauspieler Ryohei Otani, der philippinische Schauspieler Lovi Poe und der Hongkonger Schauspieler Chen Farah. Die Veranstaltung lud auch viele italienische Prominente ein, darunter die Sängerin Emma Marrone, die Schauspielerin Miriam Leone, Alessandro Preziosi und Adria Adriano Giannini. Darüber hinaus diente der italienische Spitzenkoch Carlo Cracco als Chefkoch des Abendessens, und er kam persönlich an den Tisch, um mit den Gästen zu kommunizieren.